Omega

Speedmaster 'Moonwatch' Cal. 321

311.30.40.30.01.001

Handaufzug, Gangreserve 55 h

Stahl, Saphirglas, Saphirglasboden

∅ 39.7 mm

schwarzes Zifferblatt und schwarze Lünette mit Tachymeter Skala

Stahlband

Wasserdichtigkeit 5 Bar

 

Das ursprüngliche Kaliber 321, das für sein aufwendiges Design bekannt ist, kam erstmals 1957 in der ersten Speedmaster zum Einsatz. Es trieb also nicht nur die Speedmaster bei Ed Whites Weltraumspaziergang an, sondern auch das Modell Speedmaster ST 105.012 – besser bekannt als die erste Uhr, die auf dem Mond getragen wurde. 

Die beeindruckende Speedmaster, die bei allen sechs Mondmissionen dabei war, verkörpert perfekt den risikofreudigen Pioniergeist der Marke.

 
Zur Wunschliste hinzufügenVon Ihrer Wunschliste entfernen
Zurück